Pressemitteilungen

Herzlicher Empfang für die Schwaben in Oberbayern

Beim ersten Fußballturnier der Kliniken des Bezirkes Oberbayern (kbo) für alle bezirklichen Kliniken im Freistaat hat auch ein Team der Bezirkskliniken Schwaben teilgenommen. Das Team, bestehend aus Mitarbeitern des Bezirkskrankenhauses (BKH) Augsburg (Bild), reiste nach München-Haar (Oberbayern), um dort im Wettstreit mit acht Mannschaften den Sieger zu ermitteln. Die Kicker aus Schwaben landeten am Ende auf dem siebten Platz. Der Grund dafür, so David Goldau, war, dass kurz vor Turnierbeginn einige Aktiven absagten und deshalb improvisiert werden musste. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. „Insgesamt war es ein sehr faires Turnier, wir wurden herzlich empfangen“, berichtet Goldau. Gespielt haben neun Mannschaften, ein Spiel ging über zwölf Minuten. Patienten wurden in Tätigkeiten eingebunden. Es wurde gegrillt, es gab verschiedene Getränke und zum Nachtisch Kuchen. Das kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost stellte alles kostenlos zur Verfügung. Eine Band spielte während der gesamten Veranstaltung. „Es hat allen viel Spaß gemacht“, stellt Goldau fest. Er hoffe, dass öfter solche Klinikturniere stattfinden.

Unsere Spieler waren Alexander Ustinov (Arzt  F2), Alexander Ehret (Stellv. Leitung F2), Sascha Menge (Leitung E2) , Tobias Niedermair (Pflege D2) , Samuel Wanninger (Leitung E1) und David Goldau (Stellv. Leitung E2).